Wassereinbruch

Grundlagen Wassereinbruch im Gehäuse und ihr Folgen.

Rostige KameraDamit Sie lange Freude an Ihrem UW Gehäuse und Ihrer Kamera bzw. Video haben, achten Sie bitte bei jeder Montage des Gehäuses, dass der O- Ring und die Nuten Staub-  und Fusselfrei sind. Kleinste Haare oder Schmutzpartikel führen zu einem Wassereinbruch!

Wir empfehlen daher vor jedem Tauchgang!

  • Montieren Sie das Gehäuse in einer ruhigen und Staubfreien Umgebung zusammen.O-Ring
  • Entfernen Sie den O- Ring, indem Sie diesen zwischen den Fingern zusammendrücken oder einen stumpfen Gegenstand /(z.B. Kreditkarte) benutzen.
  • Wischen Sie den O- Ring mit einem weichen, fusselfreien Stofftuch ab. Achten Sie auf Kerben und ähnliche Beschädigungen. Wenn Sie welche feststellen, tauschen Sie den O- Ring aus.
  • Reinigen Sie die Nut in dem der O- Ring sitzt ebenfalls mit einem weichen, fusselfreien Stofftuch ab.
  • Tragen Sie eine dünne Schicht mit dem mitgelieferten Fett auf den O- Ring auf. Der O-Ring soll leicht feucht sein, aber nicht überfettet. Falls dieser zu fettig ist, kann dieser Fusseln und Schmutz anziehen!
  • Setzen Sie den O- Ring in die Nut ein und schliessen Sie das Gehäuse. Achten Sie darauf, dass der O- Ring kpl. In der Nut sitzt.
  • Beachten Sie auch unbedingt die Hinweise des Herstellers

Wassereinbruch im UW Gehäuse. Hierbei ist mit einem Totalverlust der Kamera zu rechnen. Das wäre mit einem UW- Foto- Special Kurs nicht passiert! Hier weitere Infos zum PADI UW Fotokurs.

Im Falle, dass Sie O- Ringe für Ihren Blitz, Foto- oder Video- Gehäuse benötigen. Unter www.uw-kamerashop.de finden Sie das Zubehör zu O- Ringe.

ORing